Buchtipp

Steve Timmis

Irritation Jesus

 

Wir haben die Worte unzählige Male gehört:  „Liebet eure Feinde.“ – „Du kannst nicht Gott und dem Geld dienen.“ – „Nehmt euer Kreuz auf euch und folgt mir nach.“ Theoretisch glauben wir, dass das umsetzbar ist. Aber bewirken diese Worte in uns auch den Wunsch, sie zu verwirklichen?  Warum reden wir nicht gerne darüber? Die Wahrheit ist, dass es sehr beschwerlich ist, Jesus-Nachfolger zu sein – fast schon nervig manchmal. Denn es steht unseren angeborenen Wünschen, Begierden und Liebhabereien diametral entgegen. Gleichzeitig muss uns bewusst sein: Wenn wir unsere Herzen vor den Lehren Jesu verschließen, werden wir nie wahres Glück finden.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0