Mark Batterson

Lebe gefährlich!

Leidenschaftlich Gott nachjagen

 

Mark Batterson macht dem Leser Mut, den Glaubensalltag hinter sich zu lassen und Gott ohne Wenn und Aber nachzujagen. Das ist risikoreich, vielleicht auch gefährlich. Aber es lohnt sich. Nur so können wir unsere Berufung leben und uns ganz auf Gott einlassen. 


Dazu müssen wir allerdings bestimmte "Käfige" verlassen, in denen wir evtl. noch sitzen: falsches Verantwortungsbewusstsein, zum Beispiel. Oder unsere Glaubensroutine, Schuldgefühle, Bequemlichkeit.

 

Mit vielen Beispielen erklärt der Autor in sechs Punkten, wie wir loslassen können, was uns davon abhält, Gott wirklich nachzufolgen und wie wir eintauchen können in das Leben, das er für uns bereithält. Ein Leben voller Abenteuer! 

Download
Leseprobe
Lebe gefährlich!.pdf
Adobe Acrobat Dokument 485.6 KB