Ein Geschäftsmann über seinen Absturz - entlarvend selbstkritisch

Bill Dallas

Gott in San Quentin

Ein Immobilienmakler hinter Gittern

 

Bill Dallas hat alles, wovon andere nur träumen. Als junger, erfolgreicher Immobilienmakler gehört er zur High Society Kaliforniens. Schicke Apartments, schnelle Autos, Partys, Frauen – das ist sein Leben. Doch dann wird er wegen undurchsichtiger Geschäfte vor Gericht gestellt und verurteilt. Mit einem Schlag ist alles anders. Bill muss seine Strafe im berüchtigten Hochsicherheitsgefängnis San Quentin absitzen. Ein Albtraum beginnt. Aber mitten in der Hölle öffnen sich plötzlich Fenster in den Himmel. 

Bill erhält Hilfe von unerwarteter Seite. Schwerverbrecher und zu lebenslänglicher Haft Verurteilte nehmen sich seiner an und leben ihm einen authentischen christlichen Glauben vor. Die Zeit in San Quentin wird zu Bills großer Chance neu anzufangen. 

Bill Dallas zeigt auf, wie man Gott an den unmöglichsten Orten dieser Welt begegnen kann und welche Einsichten er während seiner Zeit in San Quentin gewonnen hat.

Download
LESEPROBE
Gott in San Quentin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 495.0 KB

 

Ja: 4   Nein: 0