Romane


Roman

 

Linda Nichols

Wie der Duft von Wasser

 

Zwei unfassbare Tragödien haben das Leben von Sam und Annie Truelove zerstört. Nichts ist mehr geblieben von ihrer Liebe, ihrer Ehe, ihrer Familie. Jetzt, fünf Jahre danach, ist es Zeit, einen endgültigen Schlussstrich zu ziehen und sich ein neues Leben aufzubauen. Nur aus diesem Grund kehrt Annie nach Hause zurück, fest entschlossen, danach alles, was einmal war, für immer hinter sich zu lassen.

Doch die Menschen, denen sie begegnet, und die Ereignisse, die sie unweigerlich in den Bann ziehen, stellen plötzlich alles infrage. Kann es nach so vielen Jahren des Schmerzes tatsächlich Vergebung und Hoffnung geben?

Download
LESEPROBE
Wie der Duft von Wasser.pdf
Adobe Acrobat Dokument 467.7 KB

Roman

 

Linda Nichols

Sehnsucht nach Eden

 

Miranda DeSpain ist eine richtige Weltenbummlerin. Spanien, Italien, Frankreich – diese Länder lassen ihr Herz höherschlagen. Doch was niemand weiß: Ihre permanente Sehnsucht nach dem Neuen wurzelt in einer furchtbaren Tragödie. Mit 16 schwanger geworden, hatte ihre Mutter sie gezwungen, ihr Kind zur Adoption freizugeben. Nicht einmal sein Geschlecht durfte sie erfahren. Noch heute, Jahre später, treibt dieser Verlust Miranda um und lässt sie nirgendwo langfristig Fuß fassen.

Als Miranda unverhofft auf einen Hinweis stößt, der sie zu ihrem Kind bringen könnte, gibt es für sie kein Halten mehr. Ihre Spur führt sie direkt in das kleine Städtchen Abingdon. Die schrulligen Einwohner und die quirlige kleine Eden machen es ihr leicht, sich dort heimisch zu fühlen. Doch mit ihrer Suche kommt sie nur mühsam voran. Außerdem hat es der örtliche Polizeichef auf sie abgesehen. Er macht ihr das Leben schwer und verfolgt sie auf Schritt und Tritt.

Trotzdem gibt Miranda nicht auf. Sie weiß: Dies ist ihre letzte Chance. Dies ist ihre Gelegenheit, die Puzzleteile ihres Lebens zu einem vollständigen Bild zusammenzufügen und endlich nach Hause zu kommen.

Eine zu Herzen gehende Geschichte über Liebe und Gnade, Vergebung und die immerwährende Chance auf einen Neuanfang.

Download
LESEPROBE
Sehnsucht nach Eden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 441.5 KB

Roman

 

Karen Kingsbury

Der Löwenzahnjunge

 

Die Kraft des Glaubens überwindet alle Widerstände 

Gegensätzlicher könnten Ella und Henry nicht sein: Ella ist der Star im Schulmusical. Henry Harris ist ein Achtzehnjähriger, der in seiner eigenen Welt gefangen ist, die einen schweren Code hat: "Autismus". Klug, aber zurückgezogen. Freundlich, aber von der Clique der Schul-Baseball-Stars gemobbt - Henry hat es nicht leicht an der Highschool. Das macht auch seine Mutter unglücklich, deren Freunde sich nach Henrys Diagnose im Alter von drei Jahren immer weniger sehen lassen. Selbst Henrys Vater hält die Situation kaum aus und verdingt sich als Fischer vor der Küste Alaskas. Tracy tut alles für ihren Sohn - und bleibt dabei einsam, weil Henry kaum Reaktionen zeigt. Bis zu den Schulproben zu "Die Schöne und das Biest". Henry fühlt sich angezogen von der Musik - und sitzt bei jeder Probe hinten im Saal. Und noch eine andere Anziehung ist spürbar: Ella muss immer wieder zu diesem Jungen mit der starken Ausstrahlung hinschauen - und weiß nicht, woher er ihr so vertraut vorkommt. So, wie sie nicht weiß, dass Henry betet - auch für sie. 


Irgendwann wird ihr klar, was er mit der Löwenzahnwiese zu tun hat, auf der sie als kleines Mädchen immer gespielt hat. Und wie eine Löwin beginnt sie, für ihn zu glauben und für ihn zu kämpfen ... 


Roman

 

Linda Nichols

Geborgtes Leben

 

Mary Bridget Washburn verabscheut das Leben, das sie führt. Wie nur konnte aus dem kleinen Mädchen mit all den Hoffnungen und Träumen, das sie einmal war, eine Frau werden, die auf der falschen Seite des Gesetzes steht?

Fest entschlossen, sich ein neues Leben aufzubauen, flieht sie in die Kleinstadt Alexandria. Sie nimmt eine neue Identität an und bemüht sich, ein ruhiges, unauffälliges Leben zu führen. Doch dann reißt sie das herzzerreißende Gebet eines kleinen Mädchens aus ihrer Deckung – und schon bald ist sie für einen verwitweten Pastor und seine drei Kinder verantwortlich, die allesamt ihre eigenen Probleme haben. Aber ist Mary Bridget wirklich die Richtige, um diese Familie zusammenzuhalten? Sollte Gott tatsächlich ausgerechnet sie gebrauchen wollen, um den MacPhersons neue Hoffnung zu bringen? Und kann sie ihre Vergangenheit für immer unter Verschluss halten?

Download
Leseprobe
Geborgtes Leben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 521.2 KB

Kirsten Winkelmann

Alles aus Berechnung

 

Madita von Eschenberg ist, wie der Name schon sagt, eine junge Frau aus gutem Hause. Sie ist schön, intelligent und selbstbewusst und genießt es, die Männerwelt um den Finger zu wickeln.

Doch eines Tages überbringt ihr Vater die Hiobsbotschaft, dass die elterliche Firma vor dem Ruin steht und es bald mit dem Luxusleben vorbei ist – es sei denn, Madita würde den Sohn ihres schärfsten Konkurrenten heiraten. Eine Zweckehe aus reiner Berechnung? Madita wehrt zunächst empört ab, doch es scheint keinen anderen Ausweg zu geben. Und so erklärt sie sich schließlich bereit, einen völlig Fremden zu heiraten, der zu allem Überfluss nicht nur ziemlich kauzig, sondern auch noch blind ist und somit Maditas Reize keineswegs zu würdigen weiß. 

Das Wesentliche eines Menschen lässt sich nur mit dem Herzen erkennen. Für die Augen ist es unsichtbar. Doch diese Wahrheit ist Madita ehrlich gesagt ziemlich egal. Auf keinen Fall wird sie sich mit diesem Samuel befassen! Sie will ihr sorgloses Leben zurück, und sie hat noch immer bekommen, was sie wollte ...


Francine Rivers

So stark wie das Leben

 

Die Centerville Christian Church in Kalifornien ist eine sterbende Gemeinde. Fast nur noch Alte, die Kirche verfällt, die Finanzen am Ende. Als der Pastor nach 40 Jahren Dienst einen Herzinfarkt bekommt, ist die Krise perfekt. Eigentlich müsste sich die Gemeinde jetzt auflösen. Aber Samuel, einer der Gemeindeältesten, kann nicht glauben, dass dies Gottes Weg sein soll. Die Rettung kommt, als der junge Paul Hudson, Sohn des Starpastors David Hudson, die Gemeinde übernimmt. Aber ist es wirklich die Rettung? Wie macht man aus einer sterbenden Gemeinde eine wachsende? Und was bedeutet dies für das Leben des jungen Pastors und seiner Familie? Wird er seiner Aufgabe gewachsen sein? Wird die Gemeinde ihr gewachsen sein? Wie macht man eine Erweckung? 

Die dramatische Geschichte einer Gemeinde, die vielleicht die unsere sein könnte. Über einen Pastor, der auf unserer Kanzel stehen könnte. Über Gottes Vergebung und Neuanfang und über das, was Christsein wirklich heißt.


Randall Arthur

Die Erbin des Hiob

 

Als ihr Mann, der in Stockholm als Missionar tätig ist, spurlos verschwindet, sind seine Frau Rachel und die drei Kinder zunächst zutiefst schockiert und wissen nicht, an wen sie sich wenden sollen. Ihre schwedischen Freunde? Ihre Heimatgemeinde in Amerika?

Rachels Bitte um Hilfe setzt jedoch eine Kette von tragischen Ereignissen und Entdeckungen in Gang, die ihr Leben und das ihrer Familie völlig aus dem Gleichgewicht bringen. Auch ihr Glaube wird erschüttert, als sie das ganze Ausmaß der Tragöde erkennt ...

Download
Leseprobe
Die Erbin des Hiob.pdf
Adobe Acrobat Dokument 27.2 KB

Jack Cavanaugh

Die Puritaner

 

Die Geschichte Amerikas in Romanform. Eine bewegende Erzählung von Glaube, Liebe und Opferbereitschaft – eine gewaltige Saga über die mutigen Männer und Frauen, die sich die Puritaner nannten. Der junge Drew Morgan hat eine beneidenswerte Stellung. Persönlich ausgewählt vom Bischof Laud, dem mächtigsten Mann in England nach dem König, ist es seine Aufgabe, sich in die Dörfer der Puritaner einzuschleusen, „Verräter“ an die Kirche und die Krone auszuliefern und die geheime Identität des berüchtigten Verfassers von Flugblättern, Justin, aufzudecken. Doch dann verliebt er sich in die Tochter eines puritanischen Kuraten, und sein Leben gerät ins Wanken.


Clay Jacobsen

Interview mit dem Bösen

Roman

 

Ahmad Sa'id: Der Name des saudischen Terroristenführers bestimmt in dieser fiktiven Erzählung neben dem von Osama bin Laden die Schlagzeilen nach dem 11. September. Es gibt keine Fotos, keine Details über diesen Mann, der sich auf die fast religiöse Verehrung seiner Anhänger verlassen kann. Jede Zeitung, jede Fernsehstation würde ein Vermögen zahlen für die Gelegenheit, diesen Mann persönlich sprechen zu können. Der Journalist Mark Taylor bekommt diese Gelegenheit. Er wurde ausgewählt, um mit Ahmad Hani Sa'id zu sprechen. Es gibt nur ein Problem: Nicht nur die Presse jagt Sa'id, sondern auch der CIA würde viel dafür geben, seinen Aufenthaltsort zu kennen. Mark muss sich entscheiden: Soll er helfen, einen Massenmörder zu fassen und dabei sein eigenes Leben riskieren? Irgendwo im Niemandsland zwischen Türkei und Syrien trägt Mark die Konsequenzen seiner Entscheidung. Denn etwas läuft furchtbar schief und sein Leben und das Leben seiner Familie gerät in ernste Gefahr.